CUBE E-Bike & Pedelec

CUBE E-Bike

E-Bikes liegen heute voll im Trend und sind längst dabei, den internationalen Fahrradmarkt zu erobern. Auf diese Anforderungen und Erwartungshaltungen hat sich auch CUBE eingerichtet und bietet daher im Produktionsjahr 2016 eine Reihe unterschiedlicher E-Bikes für die interessierten Kunden an. Natürlich weist das CUBE E-Bike auch im Jahre 2016 jene Besonderheiten und technischen Innovationen auf, welche der Kunde zu Recht von den Bikes dieses Herstellers erwartet. Hierzu zählen beispielsweise das innovative System  ELECTRIC POWER OPTIMIZER und die bewährte Technologie DYNAMIC ASSIST.

CUBE E-Bike: für jeden das passende Modell

E-Bikes sind bei praktisch allen Altersgruppen von Nutzern beliebt und werden in unterschiedlichsten Arten von Gelände und Terrain genutzt. CUBE E-Bikes tragen diesen Verwendungsgewohnheiten Rechnung und sind daher in vielen Ausführungen erhältlich, die dem Einsteiger und dem Profi gleichermaßen gerecht werden. So gibt es das CUBE E-Bike zu kaufen als

  • E-Mountainbike
  • E-Bike Cross
  • E-Bike Trekking
  • E-Bike City
  • E-Bike Hardtail
  • E-Bike Fullsuspension.

CUBE E-Bike Optik

Aufgrund ihrer trendigen und zeitgemäßen Optik ist das CUBE E-Bike nicht nur bei Sportlern, sondern auch bei vielen Radfahrern beliebt, die ein Bike lediglich zum Spaß und in ihrer Freizeit nutzen. Die Optik wird beim CUBE E-Bike vor allem durch innovative und nahezu wartungsfreie Materialien bestimmt. Diese garantieren nicht nur, dass das Bike das Potenzial hat, um in der Öffentlichkeit zum Blickfang zu werden, sie stehen vor allem für die erstaunlich hohe Wertbeständigkeit und die guten Gebrauchseigenschaften dieser Fahrräder. Da bei der Marke CUBE das Thema Sicherheit generell groß geschrieben wird, bestimmen die entsprechenden sicherheitstechnischen Features auch die Optik beim CUBE E-Bike ganz entscheidend mit. Hier wäre nicht nur die optimierte Rahmengeometrie zu nennen, sondern vor allem unerlässliche technische Einrichtungen, wie beispielsweise die Scheibenbremse oder die moderne Shimano-Gangschaltung am CUBE E-Bike. Der Motor ist beim CUBE E-Bike entweder am Heck, mittig oder am Vorderrad  angeordnet, was letztendlich nicht nur dem Handling, sondern auch der Optik der E-Bikes aus dem Hause CUBE ganz entscheidend zugutekommt. So signalisiert die Optik des CUBE E-Bikes dem begeisterten Radsportler oder Radfahrer bereits Langlebigkeit und Wertbeständigkeit.

CUBE E-Bike Technik

Ganz besonders nimmt der Fahrradhersteller CUBE aus Bayern für sich in Anspruch, innovative und vor allem jedoch auch sichere Technik an seinen Fahrrädern zu verwenden. Dies gilt natürlich ganz besonders für das immer beliebter werdende E-Bike, in welchem gleich eine wahre Vielzahl modernster technischer Komponenten verbaut werden muss. Die Technik beginnt beim CUBE e-Bike zunächst beim verwendeten Akku. Wie auch beim Elektroauto limitieren die Akkus nämlich auch hier die Reichweite und die Verwendungsdauer. Auch die Größe der Motoren, welche in den unterschiedlichen E-Bikes des Herstellers CUBE verwendet werden, bestimmen natürlich die Reichweite des E-Bikes und die erforderliche Akkugröße ganz wesentlich. Die stärksten Akkus, welche CUBE bei seinen E-Bikes nutzt, gewähren dem Fahrer eine insgesamt recht erstaunliche Reichweite von immerhin 205 Kilometern. Ein weiterer sehr wesentlicher Aspekt der Technik besteht beim E-Bike von CUBE im Antriebsystem und in dessen Anordnung am Bike. Technisch bietet das CUBE E-Bike hier drei unterschiedliche Lösungen an, für die sich der Käufer jeweils entscheiden kann:

  • die Anordnung des Elektromotors in der Nabe des Hinterrads
  • die Anordnung des Elektromotors als Mittelmotor im Fahrradrahmen
  • die Platzierung des Elektromotors in der Nabe am Vorderrad.

Je nach Anordnung des Motors am CUBE E-Bike lässt sich ein unterschiedlicher Effekt erzielen. Der Hinterradmotor schiebt das E-Bike, während der Vorderradmotor zieht. Die Anordnung als Mittelmotor ist technisch neutral und bewirkt keinen der hier genannten Effekte. Tendenziell wird heute die Technik des Mittelmotors durch die Kunden gewählt. Ein Käuferverhalten, auf welches sich der Hersteller CUBE eingestellt hat. Weitere wichtige technische Aspekte sind beim CUBE E-Bike schließlich die Leistungsparameter und die letztendlich mit dem Bike erzielbare Geschwindigkeit. Auch beim CUBE E-Bike ist der Elektromotor, welcher die Aufgabe hat, den Fahrer lediglich beim Fahren zu unterstützen, in der Lage, eine maximale Nennleistung von 250 Watt zu erbringen. Während des Tretens lässt sich dadurch auch beim CUBE E-Bike eine Geschwindigkeit von jeweils 25 Kilometer pro Stunde erzielen. Wünscht der Fahrer jedoch eine höhere Geschwindigkeit als 25 Kilometer pro Stunde, so ist diese in Eigenleistung zu realisieren. Die Unterstützung durch den Elektromotor des CUBE E-Bikes kann wahlweise in mehreren Stufen eingestellt werden. Trittfrequenz und Pedalkraft des jeweiligen Fahrers sind weitere technische Aspekte, die die Geschwindigkeit beim CUBE E-Bike unmittelbar beeinflussen.

Die CUBE E-Bike Komponenten

Die Komponenten beim CUBE E-Bike, Motor, Schaltung, Bremsen und Rahmen, sind auf Wertbeständigkeit und höchste Leistungsfähigkeit hin konzipiert und produziert wurden. Die Rahmengeometrie ist optimiert, nicht nur in Bezug auf Fahrkomfort und Verwindungssteifigkeit, sondern vor allem auch im Hinblick auf eine Minimierung des jeweiligen Gewichts. Diese Gewichtsersparnis wird durch schlanke Rohrdurchmesser, geringste Fertigungstoleranzen und modernste Materialien erzielt. Die Schaltung ist in Gestalt der bewährten Shimano-Gangschaltung ausgeführt, wobei an einzelnen Modellen vom CUBE E-Bike bereits elektronische Komponenten verwendet werden. Besonders die Bremsen sind beim CUBE E-Bike das Produkt eines ausgeprägten Sicherheitsdenkens. So findet der Nutzer vom CUBE E-Bike stets die verlässlichen und vielfach bewährten Scheibenbremsen vor.

Die CUBE E-Bike Vorteile

Die E-Bikes der bayerischen Firma CUBE haben den Nutzern tatsächlich zahlreiche Vorteile zu bieten. Hierzu zählt zuerst natürlich der Anspruch des „Made in Germany“. Als wertbeständige Qualitätsarbeit zeichnet sich jedes CUBE E-Bike durch Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und Robustheit aus. An zweiter Stelle wäre der technologische Aspekt zu nennen, denn CUBE E-Bikes verwenden technische Komponenten, seien es nun bei Akku und Elektromotor oder auch bei Schaltung und Bremsen, welche jeweils die neuesten Erkenntnisse und nicht selten sogar Innovationen am Fahrradmarkt repräsentieren. Ein keineswegs zu unterschätzender Vorteil ist schließlich auch der Sicherheitsaspekt.

Markeninfo CUBE

Der Fahrradhersteller CUBE wurde im Jahre 1993 gegründet und hat seinen Geschäftssitz im bayerischen Waldershof. Gründer und CEO des Unternehmens ist Marcus Pürner. Zum Produktspektrum zählen heute Fahrräder, Fahrradbekleidung und Fahrradausrüstung.

BIKE Market - Deine Experten für dein CUBE E-Bike

Wir sind uns sicher, dass du genaue Vorstellungen über dein neues E-Bike von CUBE hast. Sehr gern beraten wir dich in einer unserer Filialen oder auch telefonisch oder über unseren Chat bei der Auswahl deines neuen Bikes. Unsere Experten vom OnlineShop Team helfen dir sehr gern weiter und beantworten all deine Fragen und helfen dir dabei das genau passende E-Bike für dich zu finden.

Und damit dein neues CUBE E-Bike auch ganz schnell bei dir ist, geht es direkt nach deiner Bestellung per Spedition in den Versand und ist schon in wenigen Tagen bei dir. Alle CUBE E-Bikes sind selbstverständlich durch unser Aufbau-Team komplett vormontiert, geprüft und dann wieder sicher verpackt, bevor sie dann auf den Weg zu dir nach Hause gehen.

mehr lesen

In aufsteigender Reihenfolgeaufsteigend

148 Artikel

1-18 von 148

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 9

In aufsteigender Reihenfolgeaufsteigend

148 Artikel

1-18 von 148

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 9

* Pflichtfelder | Der gestrichene Preis entspricht dem Unverbindlichen Verkaufspreis (UVP) des Herstellers. | ² gültig für alle Fahrräder