×

Bikeleasing





Lease dein Bike als Arbeitnehmer

Was ist Leasing und warum spare ich geld?

Leasing ist eine Sonderform der Miete. Beim Fahrrad/E-Bike ist der Arbeitgeber der Leasingnehmer, zahlt die monatlichen Raten und überlässt das Fahrzeug an seine/n Mitarbeiter/in. Überlässt er das Fahrrad/E-Bike an eine/n Mitarbeiter/in haben diese den geldwerten Vorteil zu versteuern - mit der sog. 1% Regel (also 1% des Bruttolistenpreises werden monatlich durch den Arbeitnehmer der Lohnsteuer unterworfen).

Durch den Erlass der Finanzbehörden der Länder vom 23. November 2012, kann die Ein-Prozent-Regelung, die vorher nur Dienstwagen vorbehalten war, für Fahrräder und E-Bikes angewendet werden. Arbeitgeber und Arbeitnehmer profitieren von der neuen Regelung, da die Kosten für das Fahrrad aus dem Bruttogehalt finanziert werden. Dadurch spart der Arbeitnehmer Steuern sowie Sozialversicherungsabgaben und der Arbeitgeber Lohnnebenkosten. Je nach Gehaltsumwandlungsmodell, persönlicher Steuerklasse und Kaufpreis des Bikes sind Einsparungen bis zu 70% realisierbar!

Berechne jetzt deine monatliche Bikeleasing Rate für dein Traumbike:

Zum Vorteilsrechner


Deine Vorteile auf einen Blick

  • Hochwertiges Dienstrad, auch zur privaten Nutzung
  • Klarer Steuervorteil gegenüber dem Privatkauf
  • Zuschuss durch den Arbeitgeber möglich
  • Leasingrate mit Gehalt verknüpfbar
  • 1% Regelung wie bei einem Dienstwagen
  • Eigenes Wunschrad ohne Markenbindung
  • Riesen Auswahl bei BIKE Market und CUBE Store Rostock

+ Rundumschutz für alle Leasingkunden

  • Diebstahlschutz, auch Teilediebstahl
  • Vandalismus
  • Unfallschutz
  • Sturzschäden
  • Verschleißteile (optional)
  • Mobilitätsgarantie, uvm.




Bikeleasing als Arbeitgebener

Bikeleasing - Genau das Richtige für dein Unternehmen

Auf der Suche nach innovativen Gehaltsbausteinen und Motivationsinstrumenten bietet Ihnen das Bike Leasing ein spannendes Rund-um-Paket. Für MitarbeiterInnen ein Dienstrad oder Dienst-E-Bike anzubieten, ist für Sie ein geringer administrativer Aufwand und Ihre ArbeitnehmerInnen profitieren von einem finanziellen Vorteil beim Kauf des neuen Fahrrades und gleichzeitig steht die nachhaltige Motivation im Mittelpunkt. Lassen Sie Ihre MitarbeiterInnen einfach ihr Wunschrad (ab 649,- €) auswählen, wir kümmern uns um den Rest.


Gehaltsumwandlung

Bei der Gehaltsumwandlung verzichtet der/die Mitarbeiter/in auf einen Teil des vertraglichen Arbeitsentgelts in Höhe der Gesamtrate je Monat für den Zeitraum der Überlassung des Fahrrad/E-Bikes. Statt des Gehaltes in bar erhält der Mitarbeiter sein Gehalt in Gegenstand der Überlassung eines Fahrrads. Da der Sachlohn der Höhe nach aber nicht mit der Leasingrate bemessen sondern pauschal nach der sogenannten 1 %-Methode versteuert wird, entsteht ein Steuervorteil, der die Umwandlung für Arbeitgeber und Arbeitnehmer attraktiv macht. Diese Gehaltsumwandlung ist im PKW-Bereich seit vielen Jahren üblich.

Für Sie als Arbeitgeber bedeutet ein Dienstrad anzubieten eine WIN WIN Situation. Sie verschaffen Ihren Mitarbeiter(n)Innen einen finanziellen Vorteil bei der Anschaffung eines neuen Fahrrades oder E-Bikes und senken gleichzeitig Ihre Lohnnebenkosten. Durch die Gehaltsumwandlung sparen Sie sich einen Teil der Sozialabgaben ein.


Deine Vorteile

  • Steuervorteile durch 1%-Regelung
  • Freie Hersteller- & Markenauswahl
  • Gehaltsbaustein für Ihre Mitarbeiter
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Gewinn für Ihr Arbeitgeberimage
  • Ihr Beitrag zum Umweltschutz
  • schnelle & einfache Abwicklung
  • Geringere Lohnnebenkosten

* Pflichtfelder | Der gestrichene Preis entspricht dem Unverbindlichen Verkaufspreis (UVP) des Herstellers. | ² gültig für alle Fahrräder

X