Der BIKE Market EM Deal

auss1

So funktioniert der EM Deal: Kaufe im Aktionszeitraum bei BIKE Market ein. Erreicht die Deutsche Nationalmannschaft das Fußball-EM Halbfinale, erhältst du per E-Mail einen Gutschein in Höhe von 2,5% des Kaufpreises. Schafft unser Team es bis ins Finale, erhöhen wir diesen Gutschein auf 5%. Und wenn Deutschland Europameister wird, verdoppeln wir diesen Gutschein nochmals auf 10% deines Einkaufs.

So berechnet sich der Gutscheinwert

Die Einkaufsgutschein-Prozente beziehen sich auf die Rechnungssumme im Warenkorb bzw. an der Kasse. Den Gutschein bekommst du in den Tagen nach der Fußball EM elektronisch per Mail zugesandt.

Du kannst den Gutschein im Onlineshop oder in einer unserer Filialen einlösen.

Jetzt Fahrrad kaufen und EM Deal sichern

* Die Aktion gilt für alle Einkäufe (mit Angabe der eMail Adresse) ab dem 4. Juni 2016 bis zum Ausscheiden der Deutschen Nationalelf aus der Fußball-EM 2016. Die Aktion ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.

E-Bike & Pedelec

Pedelec und E-Bike kaufen - günstig & preiswert

Das Pedelec (Pedal Electric Cycle) ist ein Elektrofahrrad (E-Bike), bei dem der Fahrer beim Pedalieren von einem Elektroantrieb unterstützt wird. Eine elektronische Steuerung verhindert dabei automatisch, dass der Motor auch ohne Pedalieren Leistung abgibt.

Ein Pedelec gilt laut EU-Kraftfahrzeugrichtlinie als Fahrrad, wenn die Unterstützung des Motors ab 25 km/h abgeregelt wird und der Motor weniger als 250 Watt Leistung abgibt. Das Pedelec ist somit versicherungs- und zulassungsfrei und zählt weiterhin als Fahrrad.

S-Pedelecs verfügen über einen stärkeren Motor oder eine unlimitierte Tretunterstützung und werden als Kleinkraftrad, Leichtkraftrad oder Motorrad eingestuft. Diese brauchen Zulassung und Versicherung. Die verschiedenen Vorteile durch die Nutzung eines Pedelecs ergeben sich von alleine. Da die Durchnittsgeschwindigkeit höher als bei konventionellen Fahrrädern ist, können Ziele schneller erreicht werden. Selbst weiter entfernte Ziele können erschlossen werden, da sich der Aktionsradius erhöht und die Fahrt weniger ermüdet. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Fahrer durch die gleichmäßigere Belastung weniger ins Schwitzen kommt, was bei der Fahrt zur Arbeit für viele Menschen von Bedeutung ist.

Die Anschaffungskosten sind erheblich höher als für ein herkömmliches Fahrrad. Dazu kommen Stromkosten von etwa 0,20–0,40 € pro 100 km.

Geschichte der e-Bikes und Pedelecs

Erste Prototypen von Pedelecs wurden bereits 1989 von Michael Kutter, Pionier auf dem Gebiet der Elektromobilität und Gründer von „Dolphin E-Bikes“, konstruiert und gebaut. Unter dem Namen „Dolphin“ brachte das Schweizer Unternehmen Velocity 1992 die ersten marktreifen Konstruktionen dieser Art auf den Markt. 1994 folgten unter dem Namen „Power Assist“ größere Stückzahlen von YAMAHA.

Die ersten „FLYER“ wurden ab 1995 von dem im selben Jahr gegründeten Schweizer Start-up-Unternehmen BKTech AG in Kleinserie auf den Markt gebracht. Da im Dezember 2001 die in Nachlassstundung geratene BKTech AG in die dafür neu gegründete Biketec AG einging, wurde die Fertigung und der Vertrieb durch dieses Unternehmen übernommen.

Der offensichtliche Unterschied zu einem konventionellen Fahrrad macht sich durch einen zusätzlichen Elektromotor, einem Akkumulator (kurz: Akku), die Steuerelektronik sowie einen Kurbelbewegungssensor deutlich. Darüber hinaus verfügen die meisten Modelle über eine Batterieladeanzeige und eine Motorkrafteinstellung, die entweder stufenlos oder in Unterstützungsstufen eingeteilt ist. Komponentenanpassung bei Rahmen und Bremsen, aber auch Standardfahrradteile, werden je nach Gewicht, Motorisierung und Akkuunterbringung verwendet.

Entscheidenden Einfluss auf das Fahrverhalten hat auch die Antriebsposition. So haben sich folgende Kombinationen Antriebsposition und Motor durchgesetzt:

  • Nabenmotor im Vorderrad
  • Mittelmotor im Bereich des Tretlagers
  • Nabenmotor im Hinterrad

e-Bike oder Pedelec - Kleine Elektroradkunde

Elektrorad mit Tretunterstützung (Pedelec)

Dieses Fahrrad hat die Eigenschaft, dass der Elektromotor nur bei Kurbelbewegung wirkt. Er unterstützt also nur das Treten.

Limitierte Tretunterstützung („normales“ Pedelec)

Diese Pedelecs sind als Fahrzeuge von der EU-Kraftfahrzeugrichtlinie ausgenommen, wenn der Motor auf eine mittlere Leistung von 250 Watt limitiert ist und die Unterstützung ab 25km/h abgeregelt wird. Dann unterliegen sie in der EU weder einer Helm- noch einer Versicherungs- und Führerscheinpflicht und benötigen keine Betriebsgenehmigung. In Deutschland handelt es sich bei diesen Fahrzeugen rechtlich um Fahrräder im Sinne der deutschen StVO. Eine Ausnahme bilden nach dieser Definition limitierte Pedelecs, die über eine sogenannte Anfahrhilfe verfügen: obwohl sie während des laufenden Betriebs tretabhängig funktionieren, kann man damit unmittelbar aus dem Stand mit einer bloßen Drehung des Gasgriffs auf bis zu ca. 6km/h beschleunigen. Für nach dem 1. April 1965 Geborene ist bei diesen Pedelecs eine Mofa-Prüfbescheinigung vorgeschrieben.

Unlimitierte Tretunterstützung („schnelles“ Pedelec)

Bei diesen Pedelecs unterstützt der Motor auch über 25km/h hinaus bis maximal 45km/h. Sie sind deshalb versicherungspflichtig. Es wird ein Mofa-Führerschein und seit Neuestem auch ein Helm benötigt. Fahrradwege dürfen mit diesen Fahrzeugen nur genutzt werden, wenn die Wege auch für Mofas freigegeben sind (durch Zusatzzeichen „Mofas frei“ und stets außerorts).Fahrräder mit unlimitierter Tretunterstützung sind im engeren gesetzlichen Sinne des Begriffes Kleinkrafträder mit geringer Leistung.

Elektrofahrräder ohne Tretunterstützung (E-Bike)

Hier handelt es sich um Elektroräder, / e-Bike deren Motor das Fahrzeug auch ohne Pedalbewegung fortbewegt. Abgesehen von der rechtlichen Einordnung sind sie meist mit Pedalen ausgestattet. Der Vorteil ist, dass man auch diese Räder bei leerem Akku noch fahren kann. Fahrräder mit unabhängigem Antrieb (E-Bike im weiteren Sinne) und meist Beschleunigung per Handgriff fallen in Deutschland bis 45km/h unter den gesetzlichen Begriff des Kleinkraftrades und benötigen eine Betriebserlaubnis. Für Ihr e-Bike besteht Helm- und Versicherungspflicht. Erreichen e-Bikes jedoch mit einem auf 500-Watt-Leistung begrenzten Motor nur eine Höchstgeschwindigkeit von maximal 20km/h, gelten sie im Sinne der deutschen StVZO als Leichtmofa und man benötigt weder einen Motorrad- noch einen Fahrradhelm. Eine Betriebserlaubnis und ein Versicherungskennzeichen sind jedoch auch hier erforderlich.

mehr lesen

In aufsteigender Reihenfolgeaufsteigend

276 Artikel

1-18 von 276

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 16
  • Fahrräder von RALEIGH bei BIKE Market
    -28%
    € 2.799,-*
    € 1.999,-

    c-150098-1.png

    versandkostenfrei
  • Fahrräder von KALKHOFF bei BIKE Market
    -28%
    € 1.399,-*
    € 999,-

    c-158367-1.png

    versandkostenfrei
  • Fahrräder von KREIDLER bei BIKE Market
    -23%
    € 2.599,-*
    € 1.999,-

    c-154571-1.png

    versandkostenfrei
  • Fahrräder von CUBE bei BIKE Market
    -20%
    € 3.499,-*
    € 2.799,-

    c-154390-1.png

    versandkostenfrei
  • Fahrräder von Diamant bei BIKE Market
    -18%
    € 3.199,-*
    € 2.599,-

    c-154268-1.png

    versandkostenfrei
  • Fahrräder von KREIDLER bei BIKE Market
    -17%
    € 2.799,-*
    € 2.299,-

    c-152327-1.png

    versandkostenfrei
  • Fahrräder von KREIDLER bei BIKE Market
    -16%
    € 2.999,-*
    € 2.499,-

    c-154572-1.png

    versandkostenfrei
  • Fahrräder von RALEIGH bei BIKE Market
    -16%
    € 2.399,-*
    € 1.999,-

    c-154342-1.png

    versandkostenfrei
  • Fahrräder von RALEIGH bei BIKE Market
    -16%
    € 3.599,-*
    € 2.999,-

    c-149828-1.png

    versandkostenfrei
  • Fahrräder von RALEIGH bei BIKE Market
    -16%
    € 3.599,-*
    € 2.999,-

    c-149830-1.png

    versandkostenfrei
  • Fahrräder von FALTER bei BIKE Market
    -16%
    € 2.399,-*
    € 1.999,-

    c-139693-1.png

    versandkostenfrei
  • Fahrräder von RALEIGH bei BIKE Market
    -16%
    € 2.399,-*
    € 1.999,-

    c-154727-1.png

    versandkostenfrei
  • Fahrräder von RALEIGH bei BIKE Market
    -15%
    € 2.599,-*
    € 2.199,-

    c-152185-1.png

    versandkostenfrei
  • Fahrräder von RALEIGH bei BIKE Market
    -14%
    € 2.699,-*
    € 2.299,-

    c-154348-1.png

    versandkostenfrei
  • Fahrräder von Diamant bei BIKE Market
    -14%
    € 2.349,-*
    € 1.999,-

    c-154201-1.png

    versandkostenfrei
  • Fahrräder von Diamant bei BIKE Market
    -14%
    € 2.449,-*
    € 2.099,-

    c-154471-1.png

    versandkostenfrei
  • Fahrräder von Diamant bei BIKE Market
    -13%
    € 2.299,-*
    € 1.999,-

    c-142161-1.png

    versandkostenfrei
  • Fahrräder von CUBE bei BIKE Market
    -13%
    € 2.899,-*
    € 2.499,-

    c-153888-1.png

    versandkostenfrei

In aufsteigender Reihenfolgeaufsteigend

276 Artikel

1-18 von 276

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 16

* Pflichtfelder | Der gestrichene Preis entspricht dem Unverbindlichen Verkaufspreis (UVP) des Herstellers. | ² gültig für alle Fahrräder